Planit wird mit dem Red Dot Design Award 2010 ausgezeichnet


Planit®, das modulare Fertighaus aus natürlichem Holz von Pircher Oberland AG, bietet Dank seiner Modularität neben vielseitigen architektonischen Lösungen und einer großen Planungsfreiheit auch alle Vorteile der Nachhaltigkeit.

Aufgrund seines innovativen Konzeptes ist Planit Gewinner des Red Dot Design Award 2010, welcher als der bekannteste und renommierteste Design-Wettbewerb weltweit gilt.

1. Die Modularität von Planit®

Das modulare System von Planit besteht aus 3 verschiedenen Modulen, die miteinander kombinierbar sind, so dass vielseitige architektonische Kompositionen entstehen, welche jedem Kunden die Möglichkeit geben, sein eigenes Haus nach individuellen Wünschen und Bedürfnissen zu personalisieren. Die Module können nicht nur für private Wohnhäuser, sondern auch für öffentliche Gebäude, Büros, Showrooms und Geschäfte verwendet werden.

2. Edles Design und umweltverträgliche Materialien

Durch die Struktur aus natürlichem Holz wird aus Planit ein innovatives und nachhaltiges Produkt: eine optimale Klimatisierung und Wohnkomfort werden garantiert; die gesamte Struktur ist dank der großen Glasflächen hell und freundlich und garantiert zudem optimale thermische und akustische Isolierung und kann in relativ kurzer Zeit aufgebaut werden.

3. Der Red Dot Design Award

Planit ist ein zeitgenössisches architektonisches Konzept, welches mit viel Liebe zum Detail, von der Planung über den Entwurf bis hin zur Auswahl der Materialien, erstellt wurde.

Die Innovation, die mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet wird, besteht in der Entwicklung eines Wohnkonzeptes, welches nach einer neuen und bewussten Dimension und einem Lebensstil strebt, der auf Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit ausgerichtet ist.

Die offizielle Verleihung wird in Essen (Deutschland) vor einem internationalen Publikum stattfinden – darunter Wirtschaftsexperten, Politiker, Designer und Medienvertreter.


About this entry