Umsatzsteigerung durch Social Media? ROI im Social Media Marketing!


social-media-roi

Die Social Media Landschaft sieht sich noch immer mit dem Vorurteil konfrontiert, ein Terrain für Konsumenten von großen Marken zu sein oder nur von Jugendlichen und Internetfanatikern genutzt zu werden. Und deshalb werden Social Media-Aktivitäten auch nicht selten als ungeeignet eingestuft, wenn es um die Lieferung von konkreten Resultaten geht, die für Unternehmen einen Nutzen bieten.

Tatsache ist, dass einige Marken grundsätzlich „sozialer“ sind als andere und sich daher besser eignen eine Community auf Facebook zu unterhalten oder eine große Anzahl von Followern auf Twitter zu bekommen.

Conzepta betreut und entwickelt seit kurzer Zeit die offizielle Fanpage der Südtiroler Qualitätsprodukte (Südtirol für Feinschmecker). Trotz nur geringer Investitionen konnte ein hervorragender Rückfluss in Bezug auf Fans und Interaktionen erzielt werden: in knapp vier Monaten haben sich fast 4.000 Fans der Fanpage angeschlossen und unzählige Eindrücke über die Internetseiten der einzelnen Produkte gesammelt. Nach der neusten Facebook Statistik unterhalten sich 6,5% darüber, im internationalen Markenvergleich ein erstklassiger Wert (z.B. Louis Vuitton 7,33%, Adidas Basketball 7,25%, Heineken 5,37% zur gesamten Statistik > Top 100 Engaging Brands on Facebook). Bekannt ist auch, dass Essen und Wein einige der häufigsten Themen sind, über die im Netz kommuniziert wird. Zudem hat Südtirols Önogastronomie nicht nur in Italien sondern auch im Ausland einen ausgezeichneten Ruf. Die Treue der Community auf Facebook ist jedoch nicht nur auf diese Faktoren zurückzuführen und somit Selbstzweck, sondern entspricht einer bestimmten Haltung der Konsumenten.

Laut einer von CareOne (amerikanische Gesellschaft im Kreditsektor) durchgeführten Untersuchung sind Kunden, die aus Social Media Marketing-Initiativen gewonnen werden, die wertvollsten. Das heißt, jene mit dem längsten Verkaufszyklus (28 Tage gegenüber 30 Minuten bei Kunden, die nicht über einen Social Media Kanal in Kontakt treten). Und sie haben ein wesentlich größeres Interesse, sich mit dem entsprechenden Unternehmen für eine Anfrage in Kontakt zu setzen. Der Zuwachs an Neukontakten durch Social Media Marketing liegt bei über 178% laut dieser Studie.

Um solche Rückflüsse (ROI) zu erzielen, darf Social Media Marketing nicht als reine „Online Werbung“ betrachtet werden, die jederzeit aktivierbar ist um Gewinne zu steigern. Der Return of Investment einer Kampagne besteht darin, die Zielgruppe genauestens zu kennen und mit ihr täglich selbst kommunizieren. Dies ist bei anderen Medien nicht möglich. Zusätzlich können Ressourcen eigespart werden: es gibt Unternehmen, die durch Social Media Marketing Kundenbetreuung betreiben, andere ziehen Facebook dem Fernsehen vor, weil es günstiger ist und gute Nutzerzahlen aufweist. Und sparen in unsicheren Zeiten wie diesen ist keine Kleinigkeit. Auch das ist ein ROI durch Social Media Marketing.


About this entry