EOS mit neuer Website online


Die Export Organisation Südtirol (EOS) ist kurz vor dem Jahreswechsel mit der neuen Website online gegangen und präsentiert sich jetzt mit zahlreichen Neuigkeiten im Internet. Entwickelt und umgesetzt wurde das Konzept und Design von der Conzepta, für die technische Programmierung ist das Unternehmen Consisto aus Brixen verantwortlich.

Zunächst wurde die Website dem neuen Kommunikations-Design (Corporate Communication) der EOS angepasst, welches ebenfalls von der Conzepta entwickelt wurde. Hier dominieren die Grautöne mit der Farbe Rot, welche aus dem Logo ‚EOS’ kommt. So setzt die EOS nicht nur mit ihren Aktivitäten Akzente, sondern jetzt auch visuell. Dies wird auf der neuen Website sehr deutlich. Der User wird wesentlich visueller durch die neue Website geführt.

So stand die usability auch bei den weiteren Änderungen und dem Gesamtkonzept der Site im Mittelpunkt. Der User hat jetzt auf einem Klick Zugriff auf die umfangreichen Dienstleistungen der Export Organisation Südtirol. Die wesentlichen Rubriken sind dabei:

1. Export / alles über den Export und Südtirol, Tipps, Informationen, Märkte und wichtige Ansprechpartner bzw. Hilfestellungen der EOS.

2. Marketing / Die EOS realisiert inzwischen zahlreiche Werbekampagnen und initiiert Messeaktivitäten für Südtiroler Qualitätsprodukte oder exportierende Unternehmen. Hier gibt es einen umfangreichen Überblick mit zahlreichen Hintergrundinformationen und Beispielen.

3. Veranstaltungen und Messen / eine der wohl wichtigsten Dienstleistungen der EOS. In diesem Bereich sind alle Veranstaltungen und Messekalender sichtbar. Wer sich in Südtirol für den Export interessiert, findet hier sicher die richtige Plattform.

Die drei Contentbereiche im unteren Drittel der Homepage leiten den User sofort auf die wichtigsten Themen oder aktuellen Veranstaltungen. Außerdem können User sich in diesem prominenten Bereich für den EOS Newsletter anmelden oder bei Bedarf auch direkt Kontakt mit der EOS aufnehmen. Eben alles auf einen Blick bzw. auf einen Klick.

Dies ist das wichtigste Grundkonzept der Website. User sollen möglichst schnell und direkt zu den gewünschten Inhalten gelangen. Deshalb wird auch weitgehend auf eine dritte Inhaltsebene verzichtet. Die Texte sind kurz und informativ verfasst. Für umfangreichere Informationen wird auf jeder Site das Abrufen der wichtigsten Kontaktdaten ermöglicht.

Außerdem hat Conzepta die Website für Suchmaschinen optimiert (SEO). Nicht nur in Deutsch und Italienisch, sondern auch in Englisch wird die neue Website jetzt wesentlich einfacher über die wichtigsten Suchbegriffe gefunden, da sich das Ranking kontinuierlich verbessert.

Verantwortlich bei Conzepta waren: Siiri Eydner (PM/Copy), Josef Pichler (Konzept/Design) und Holger Ambroselli (Konzept). Hier geht es direkt zur neuen Website der EOS, Export Organisation Südtirol >


About this entry